design

/design

Über design

This author has not yet filled in any details.
So far design has created 13 blog entries.
30. September 2015

Sharxx Collaboration Manager

Von |30. September 2015|Kommentare deaktiviert für Sharxx Collaboration Manager

Sharxx Collaboration Manager

Sharxx Collaboration Manager

Für ein komplettes SharePoint-Portal

Durch den Sharxx Collaboration Manager wird die Zusammenarbeit auf der SharePoint-Plattform um wichtige Funktionen erweitert. So ist es nun mithilfe des Collaboration Manager möglich, eine komplexe Plattform mit Teamsites zu erstellen, ohne eine individuelle Programmierung anzuwenden.

Fakten

Kopieren von Seiten und Unterseiten

Kopieren von Listen und Dokumentbibliotheken

Komplette Inhalte kopieren

Synchronisation mit einem Template

Kopieren von Abläufen und Inhalten

Import/Export von Templates

Vorlagenerstellung mit dem Sharxx Collaboration Manager

Der Sharxx Collaboration Manager ermöglicht es dem Benutzer, Vorlagen zu erstellen. Der Benutzer kann einen Arbeitsbereich erstellen und diesen beliebig oft reproduzieren. Dieser Arbeitsbereich wird vom Sharxx Collaboration Manager automatisch angelegt, berechtigt und verwaltet, so dass eine einheitliche Datenablage entsteht. Durch den Einsatz des Sharxx Collaboration Manager benötigt der Projekt- oder Arbeitsbereichsersteller keine speziellen Administratorenrechte mehr.

Synchronisation mit einem Template

Bei Verwendung der SharePoint-Standardfunktionen können bereits erstellte Arbeitsbereiche nicht mit einer neueren Vorlage synchronisiert werden. Diese Arbeitsbereiche müssen dann entweder manuell nachgepflegt oder neu erstellt werden. Durch den Einsatz des Sharxx Collaboration Manager können ältere Arbeitsbereiche mit der aktuellen Vorlage synchronisiert werden. So sind alle Arbeitsbereiche auf dem technologisch neuesten Stand.

Einsatzmöglichkeiten des Sharxx Collaboration Manager

– Multiprojektportale, Projekträume

– Teamarbeitsbereiche u. Selfservice Portale

– Abteilungsräume/Themenräume

– Austausch mit Externen

– Verwaltung von Produkten u. Studien

– Ablösung alter Collaboration-Portale auf Basis von Site- und Listdefinitionen

Screenshots zum Sharxx Collaboration Manager

Beschreibung/Funktionen Sharxx Collaboration Manager SharePoint

Standard

Enterprise

Standard Professional Ultimate
Erstellen von Vorlagen für Site Collections/Projekte
Vorlage enthält Listen & Dokumentenbibliotheken
Vorlage enthält SharePoint-Gruppen
Vorlage enthält Berechtigungsstufen
Vorlage enthält Berechtigungen
Vorlage enthält Listen & Dokumentenbibliotheken
Vorlagen enthalten Berechtigungen
Berechtigung von Listen & Dokumentbibliotheken
Berechtigung von Inhaltstypen
Berechtigung von Spalten
Berechtigung von Workflows
Berechtigung von Ansichten
Berechtigung von Features
Vorlage enthält Design
Vorlage enthält Drittanbieterprodukte *
Vorlage enthält Workflows
Vorlage begrenzt Webpartverwendung
Vorlage enthält Incoming E-Mail Optionen
Verwaltung von Vorlagen
Versionierung der Vorlage
Aufzeigen der Unterschiede zwischen Vorlagenversionen
Berechtigung der Vorlagen
Vergabe von Quotas auf Vorlagen
Exportieren/Importieren von Vorlagen
Verwaltung von Projekten/Arbeitsbereichen
Projekt-/Arbeitsbereichsspezifisches Auswahlfeld
Auflistung aller Projekte/Arbeitsbereiche
Vergabe von Quotas auf Projekte/Arbeitsbereiche
Synchronisation der Projekte/Arbeitsbereiche
Automatische Arbeitsbereichserzeugung
Arbeitsbereichsantragsformulare
Arbeitsbereichsantragsformular mit Workflow
Berechtigung von Personen im Antragsformular
Berechtigung von Gruppen im Antragsformular
Arbeiten mit Daten
Zusammenfassung von Aufgaben, Terminen, Dokumenten aus allen Projekten/Arbeitsbereichen
Verknüpfung des Contents mit Arbeitsbereichsinformationen
Technische Funktionen
Schnittstelle für Drittanbietersoftware
Verwaltung der Content-Datenbank-Größe
Selbständige Datenbankerzeugung mit variablen Parametern

vollständig verfügbar

eingeschränkt verfügbar

nicht verfügbar

Sharxx Collaboration Manager – Vorlage und Arbeitsbereich erstellen

Sharxx Collaboration Manager – Vorlage bearbeiten

Sharxx Collaboration Manager – Arbeitsbereich synchronisieren

SharePoint 2010, 2013, Office 365

SharePoint

SharePoint Versionen: 2007, 2010, 2013

SharePoint Foundation und SharePoint Server

Lizensierung-Farm

Das Produkt wird als Serverlizenz je Web-Frontend oder als Farmlizenz mit Benutzer CAL lizensiert.

Und ob! Um ein Upgrade zu starten, ist es nur nötig, administrativ die Lizenz zu ändern. Kein Neuinstallieren, keine Migration! Schauen Sie auf unsere Plan-Vergleichsseite, um mehr Informationen zu speziellen Plänen zu erhalten.
Die Serverlizenz ist besser für Sie, wenn Sie das Produkt ohne Website-Sammlung oder Enduser-Beschränkungen nutzen wollen.

Die Farm-Lizenz ist besser für Sie, wenn Sie das Produkt nur in einer Farm nutzen wollen und sich die Anzahl der Endbenutzer nur unbedeuted erhöht bzw. permanent ändert. Wenn Sie unsicher sind, welche Lizenz für Sie die richtige ist, kontaktieren Sie uns unter:

Nachdem Sie die Software installiert haben, erhalten Sie sofortigen Zugriff auf alle Collaboration Manager-Funktionen für 30 Tage kostenlos.

Features:

  • View the Collaboration Manager Log as Administrator in the Site Settings Actions
  • MinRole Concept supported (You can now activate the service on a WebFrontEnd Role, WebApplication or Custom Role)

Bugfixes:

  • User will be removed from User Permission Field (#3033)
  • InfoWise – HttpContext PeoplePermission Field error fixed (#3593)
  • Add-Ins will now be installed correctly into subsites (#3758)
  • Task Notification E-Mail WebTitle is now set correctly to the workspace title instead of template title
  • Workspace Creation stays at state “in progress” fixed (EventReceiver fix) (#3962)
  • Error fixed when updating Status field (#3471)
  • Default View Document Sets will now be set correctly (#3534)
  • Task can now be finished with clicking the checkbox (#3888)
  • Settingspages can now only be viewed as administrator
  • Modules
    – BasicModule
    SubSite HomePage will be correctly set to i.E. /SitePages/Home.aspx (#3746)
    – JSLink Module added to fix the JSLinks in the ListViews (#2919)

Features:

  • Logo WebPart added to show the Logo in the workspace from the Logo Field of the Workspace-Listitem

Bugfixes:

  • User Access Field: Users were removed suddenly when removing users from the All Users Property in the Site Collection (Ticket #3033)
  • Group Permission Field only updates one time for every item not for every Field
  • App Installation for SharePoint Hosted Add-Ins fixed (SPFX Apps are not supported at the moment, because no api exists to install such apps)
  • Tenancy functionality implemented (Ticket: #2880)
  • Fixed some Spell errors in the ribbon
  • Color Palette will now be synchronized correctly (Ticket: #2931)
  • Searchbox Property in WebParts will now be set correctly (#2768)
  • Task status will now be set correctly to completed when task is closed via the list view check box (Ticket: #3342)

Bugfixes:

  • Displayissue fixed for User Access field (PeoplePermission) (#1142)
  • Subworkspaces WebPart issue with endless loop fixed
  • Error when using Breadcrumb control in masterpage fixed when displaying TermStore Manager(#2588)
  • Improved WebPart Error Messages (SubWorkspaces WebParts) (#2347)
  • Unique name for the temp files in the CM Temp Folder (Link)
  • Possibility to deactivate the automated publishing Feature activation before importing content added (#2589)
  • Extended Logging Functionality for Item Sync (#2502)
  • Userfield Limits will now also be applied to List Fields (#2326)
  • Modules have now Sequences to get them applied in a special order
  • Module synchronisation is now possible without the Synchronization of the content
  • Remove entire lists from synchronization of the items
  • Modules: Menu Maker Module now synchronizes entries (#2416)

New Features:

  • Fix setting Add-in permissions in the workspace
  • Template database creation will now only be triggered when automatic creation is selected
  • Fixed User Access Field bug, where single user selection was enabled and users were not removed from the group
  • Custom Actions will be imported
  • List Items will be synchronized (Custom Fields are not support at the moment) (WARNING: Only supported for new Workspaces created with version 2.2.1.0)
  • Lookup Repair Module integrated in the CM
  • French resource fixes (Dialog title and empty resources)


New Features:

  • Application Pool Crash fixed while impersonating
  • Several publishing bugfixes
    – Pages in Pagelibrary cannot find layout fixed
    – Page throws list not found (disappeared after 2 refreshes) fixed
  • CM Asynchronous Task fixes
    – Execution date time will be recognized
    – Sorted by Priority and now also by created date
    – Create Workspace takes now the user id in the data field
    – Documentation extended to the CM Timer Job Task list
  • ListView-Webparts in Pages will now not be deleted
  • Removed Resources from CM Service Application in conjunction with the Access Denied error


New Features:

  • Clear itemsNotToSync when uploading a template
  • Synchronization performance problem fixed when many itemsNotToSync are selected (Sync >40 minutes
  • New DocSet-ContentTypes in Workspaces will be created as folders fixed
  • URL Field will be correctly set in fast created workspaces
  • UserToWorkspaceSync will be executed with elevated priveleges
  • Telerik theme not found error workaround in Wiki provided
  • XSLT Logo field property “string-replace-all” renamed
  • Endless loop fixed in breadcrumb webpart
  • Usernames will be correctly shown in user access fields
  • User Access fields configured to choose only one user will now be correctly authorized
  • Edited resources for template synchronization button
  • Canceling the restoring a workspace functionality won’t throw an error
  • Restore Template uses the site definition of the selected template
  • Upload Template uses the site definition of the selected template
  • CM Workspace metadata field date time value offset fixed for current user
  • Filtering workspace aggregator webpart from two sections and paging will reset filter was fixed
  • MDS default feature deactivated Modules
  • Extended Logging Nintex Module

New Features:

  • Import a custom Workspace
  • Import a custom Site as a Template
  • Fast Site Creation
  • Workspace Archiving functions via Ribbon available (Only with Extended Support supported)
  • Restore a specific version a template file, including the site collection
  • Default Primary & Secondary site Collection Administration settings for default workspace Generation

General:

  • Status Field are now displaying “Completed” when Workspace is created instead of “Workspace created.”
  • Validation message of the template title is now colored red
  • Restriction to a group of a user field will be set correctly in the workspace
  • Workspace Wizard is now working in SharePoint Foundation
  • Remove default hompage settings from sync
  • Feedback when template is uploaded (StatusField)
  • AppPart provisioning for all pages (wiki page is supported)
  • App provisioning for Foundation o SiteNavigation inheritation to subsites (#366)
  • SiteNavigation inheritation to subsites (#366)
  • Resource Error in Workspace Aggregator WebPart (#572)
  • Device Channel Error with publishing Web Feature (#386)
  • New view of the list type rendering for workspace list (#582)
  • Set managed meta data field on created documents after workspace creation (#382)
  • UserAccess Field – Target Group configuration is lost after adding (#295)
  • SubSite title will not be changed (Breadcrumb) (#473)
  • Breadcrumb error on subsites (#473)
  • Multi Language problems on subsites (ListViews) (#473)
  • Content Type fields with required and optional flag are not configured correctly (#449)
  • Resource error in workspace list ribbon bar (#240)
  • Save Template Button is again loaded in the template
  • Workspace Aggregator translate “All items”
  • Workspace Aggregator CSS Customization –> CSS class are now defined with internal column names
  • Workspace Aggregator – Link if Workspace is not created fixed
  • Workspace Aggregator and Wizard CSS conflict fix
  • Workspace Aggregator 3 Button links are not working in the subsite fixed
  • Telerik web.config Entries are correctly written in the config file
  • No web.config entries of other 3rd Party Solutions are deleted
  • Manage Sync Button in SubWeb when Template is saved after SubWeb Creation
  • SaveTemplateListItems.aspx added AllowUnsafeUpdates for method EnsureUser
  • Custom Field Type Modules EditorControl error fixed
  • Hide Logo and Screenshotsfield for easier Installation process. These Fields can later be made visible by the user
  • Link in the Central Administration to the CM Timerjob Task list
  • PeoplePermissionField is not displayed correctly in edit form
  • Upload Template was not working when the Title was not filled
  • DB Creation foreach ContentType also available for manually created databases
  • Clearing false errors in the log (RunListToWorkspaceSync)
  • Logo is not shown in the Logo Field in the Workspace list view
  • Microsoft.Practices.ServiceLocation and Microsoft.Practices.SharePoint.Common will now be deployed through the LicenseCenter and not the Collaboration Manager
  • CM Picture Library for CM Logo und Screenshot Field is now not visible anymore
  • DocID and Publishing Feature are working together
  • Repeating Row Field (KWIzCom) throwing error when Synchronising fixed
  • Save Template wrong Modules were saved when using similar template names (cause of contains in query)
  • Workspaces without URL’s are not deleted with the CM Delete function in the Ribbon fixed
  • Status Field will now be filled when synchronizing
  • When Uploading a template the fixes were not executed -> fixed
  • With the new Octobre 2015 CU a parse error in combination with Publishing Feature and DocId has been fixed

Modules:

  • BasicModule: Timeline-WebPart shows the tasks from the template (#597)
  • Nintex Module: Performance Improvements

DocumentIDActivator Module added

General:

  • Improved the Impersonation Functionality to prevent Thread aborted errors
  • App Parts will be provisioned on all pages (not wiki pages)
  • Support French Site (added SiteDefinition)
    – Column “Audience” is removed in the templatefile
    – Duplicated WebParts are removed

General:

  • Apps will be provisioned (from the local AppStore only – an *.app file is required)
  • App Parts will be provisioned on default.aspx)
  • Using a new Telerik Version: 2015.1.225.35)
    – Upload Control needs specific configuration, please look in the documentation
    – Web.config entries for telerik and web_Resource added
  • Custom Field Type “Picture Field” added
    – Field “Logo” added to the Template and Workspace ContentType
    – Field “Screenshot” added to the Template ContentType
  • CMTypeScript added for Replacing values in WebParts, Sites and Navigation
  • Service Application Impersonation fixed
  • Bug fixed where all modules are getting called the “Load” method instead of the “Synchronize” Method while Synchronizing
  • Nintex Workflow Folders will not be synchronized due to problems
  • ContentDatabase Column in the workspace list will now always be filled, even if the user edits the item between the operations
  • Default.aspx will always be checked in
  • Views can now be renamed
  • Sub Workspaces webpart don’t throw an Error when viewing with IPads
  • Extended Logging when deleting Workspaces and Templates
  • Repeating Rows field is now excluded from Synchronization to prevent errors
  • Duplicated WebParts when synchronizing will be removed (i.e. ContentEditor WebPart in a ListView)
  • Fixed an error where the template was not found in old workspaces, because the template was renamed

WebParts:

  • Workspace Wizard WebPart added
  • Workspace Aggregator WebPart added

Modules:

  • Basic Module
    – Supported Local Termset Synchronization
    – Fixed the ContentQuery WebPart List not found error Version: 2.1.0.1

General:

  • BreadCrumb WebPart Control can now be used in the MasterPage as a User Control
  • Site Logo URL shows to the correct url in SubSites o Workspace Information and Sub Information WebPart now supports Foundation
  • Tasknotification property will now be set correctly on other lists than Tasklist
  • Variations won’t be added more times than one
  • MDS Feature is not a requirement in the sitedefinition

Modules:

  • Basic Module now supports Foundation Version of SharePoint o Basic Module now removes all Groups in the Workspace, that don’t exist in the template

General:

  • Added a button to exclude all items from Sync
  • Added a button to exclude selected items from Sync
  • Added WebService functionality (Add Task method implemented)
  • Basic Module removes the default Document Contenttype if it is removed in the Template o Asynchronous synchronizing now supports Claims o Basic Module now supports Foundation Version of SharePoint

General:

  • Template Version field now saves correctly the picked Version and this selected version will be used to create a workspace
  • Host named site collection errors in log are gone
  • Synchronising Workspaces via the Ribbon menu are executed, even if you don’t have permissions to the workspace
  • PeoplePermission Field will now work correctly if Nintex Workflow to create a workspace will be used
  • After creation of a workspace and changing the templates name, it will get the template via the id
  • WorkspaceInformation Webpart now also adds fields with the same Title
  • Group and User Permission fields now are using EnsureUser to add a User
  • User Permission People Picker now can be restricted to groups

General:

  • Old Timerjob code for People and GroupPermission synchronization was removed
  • Placeholder added for the targetgroups in People Permission and Group Permission fields ({WebTitle}) used for Community Site Groups
  • Webservice Function added to use Custom URL’s, for more information look into the webservice documentation
  • Refill databases can now be activated for automatic creation (calculation via quota)
  • SiteCollection quota can now be changed via Ribbon Button and WebService
  • Workspace creation error fixed when using a relative URL to the web logo
  • Mail Reminder Settings and Timerjob added for manually database creation
  • Folders and Pictures can now be excluded successfully from synchronization


Please deactivate and reactivate the “Sharxx – Collaboration Manager Administration” Feature in the Central Administration under Site Features. (Retract and Deploy of the Solution is required)

General:

  • Contentdatabase names can now contains a “-“
  • Secure Store Target Application is now configurable in the global settings
  • Hostheader site collections are now supported
    – Host header settings added to the CM root site collection
  • PeoplePermission Field empty Groupname if internal name already exists bug fixed
  • SubWorkspaces WebPart bug fixed where no permissions to the root element was assigned
  • Deleted Templates and Workspaces are now in the recycle bin and can be restored via powershell

Collaboration Manager Tasks:

  • A list has been added to the Central Administration where CM Tasks for Creating Workspaces or Synchronizing Workspaces can be committed
  • ModulAsync Interface has been added for Modules
  • Synchronizing workspaces with the Ribbon Entry in the workspace list can now be started asynchrone

Basic Module:

  • Calendar Overlays will now be assigned

Nintex Module:

  • Nintex Workflows can now be updated via asynchronous Workspace Synchronization

General:

  • Bug fixed when uploading template throws the error “A feature Collaboration Manager Template is already active”
  • SiteLogo url in the workspace will now point to the workspace
  • The char “-“ can now be used in content database prefixes

General:

  • Cache Bug fixed in Sub Workspaces information webpart (“System.IndexOutOfRangeException: There is no row at position xx”)

General:

  • WebService functionality added for locking a Workspace
  • WebService functionality added for unlocking a Workspace
  • WebService functionality added for creating a workspace in a specific database
  • Content database field will now be filled correctly when creating a workspace in a specific databases
  • Community Site Feature can now be used and doesn’t throw an exception when synchronizing Workspace

General:

  • ManagedPath is always “workspace_sites” fixed
  • ManagedPath will now be regarded when checking if site already exists
  • workspacecreation throws exception and the global option for continuing is activated is now fixed (item was locked)

General:

  • Workspace Metadatafield will not be filled fixed
  • Workspace creation with same URL is fixed o Spelling mistakes fixed
  • Synchronizing Ribbons and WebService Functions added
  • Workspace ID Field is now named “Workspace ID” o Navigation Synchronization can now be disabled
  • Grouppermission eventreceiver fixed for removing Groups
  • Cancel Button fixed in Dialogs
  • Licenseinformation fixed
  • Publishing Feature bug fixed for german SiteCollections

SCA Module:

  • User will be added via EnsureUser now
  • Synchronization bug fixed
  • AD Groups are now synchronizing

Basic Module:

  • Startpage is now changeable and not always default.aspx or Home.aspx
  • Calendar WebPart Error after creating workspace fixed

General:

  • Publishing Pages in combination with Document ID Feature was buggy -> No Page layouts available fixed
  • Adding Buttons in the Ribbon bar for Synchronizing Templates and Workspaces
  • Fixed a minor Display Error in CM Ribbon

Service Application:

  • CM Service can be activated on every WebFrontEnd or Backend Server
  • CM Service can be activated on one or more Server
  • Bug fixed “By creating a Collaboration Manager Service Application in a multi-server environment an error occurred. This error is only a display error, the Service Application was successfully created.”
  • Bug fixed “CM Service keeps in Status “Starting” after activating”

Fields:

  • Bug fixed “Required field option not created or synchronized”

Synchronization:

  • Bug fixed “No updated of installed Sandbox Solutions”

Modules:

  • Schedule Nintex Workflow will be created and synchronized

Templates:

  • Bug fixed “Template can be created with only read permissions”

General:

  • Fixed bug by getting the ContentDatabase. New function uses the SPWebApplicationBuilder class

General:

  • Fixed Nullreference exception in the workspace information webpart column choose dialog

General:

  • Upload template fixed if manually create database is selected
  • Fixed that the database name can throw an exception if content databases are imported

General:

  • Restore Workspace WebService Method added to restore a saved Workspaces


General:

  • Serviceapplication improved: Configuration Site for Serviceapplication now available
  • Serviceapplication can now be created, modified and deleted via powershell

General:

  • Breadcrumb 1. Level will now be displayed
  • Workspace MetadataField hidden in DIP in Word
  • Required status of Managed Metadata Fields will now be correctly assigned
  • Workspace Title and Description will be synchronized when they are changed in the ListItem
  • Group Access Field is fixed – removing Groups now removes also the related users in the workspace

WebApplication Settings:

  • Databases can now be handled manually
  • Create Site in database with enough space for manually creation implemented (Sitecount)

WebParts:

  • Workspace Information WebPart all Columns in EditorPart are displayed now
  • Workspace Information WebPart now shows multilingual Managed Metadata fields correctly
  • Sub Workspaces Information WebPart now shows multilingual Managed Metadata fields correctly
  • Sub Workspaces Information WebPart displays Hirarchy if no Grouping is selected
  • Sub Workspaces Information WebPart implemented “AND” and “OR” to filtering
  • WebParts “Sub Workspace Information” and “Sub Workspaces BreadCrumb” catching the error in the template
  • Sub Workspaces Information WebPart can hide the RootNode now
  • Bread Crumb WebPart fix error in ULS log

Modules:

  • Basic Modul contains Document Set Fix that assigns the View in the Document Set Settings
  • Basic Module activates now Sandboxed Solutions

Archive:

  • When archiving a workspace, the listitem will now be serialized, even if fieldvalue is not serializable (saved as string)

General:

  • Foundation Version added: Farm Credentials can be saved to PropertyBag (Unsafe) instead of being added to Secure Store Service
  • License Validation in WebPart SubWorkspacesInformation and SubWorkspaces Breadcrumb implemented

Custom Field Types:

  • Workspace Metadata field is now Read Only (hidden in DIP in Word) -> this works only for new Fields, for old fields you have to change the ReadOnly Property via powershell

WebParts:

  • SubWorkspaceInformation WebPart added

General:

  • WebService Function “BackupWorkspace” added

General:

  • Fixed incoming E-Mail Settings for document libraries

General:

  • Fixed Bug in Workspace Information WebPart, when a column is removed and the WebPart could not be configured again

General:

  • Sub Workspaces Bread Crumb webpart added to show a breadcrumb to all subworkspaces

General:

  • Fixed Synchronization Error “Member DocId not found” when a document or link is excluded from the sync

Beschreibung Sharxx Collaboration Manager Standard Sharxx Collaboration Manager Professional Sharxx Collaboration Manager Enterprise
Web Front End Server-Lizenz* 5.500 € 11.000 € 17.000 €
Farm-Lizenz* 2.750 € 5.500 € 8.500 €
Farm-Lizenz / User CAL* 5,50 € 11 € 17 €
*zzgl. Wartung 20% des Lizenzpreises pro Jahr, zzgl. gesetzlicher MwSt.

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

07. April 2016

Sharxx Contacts Plus

Von |07. April 2016|Kommentare deaktiviert für Sharxx Contacts Plus

Sharxx Contacts Plus Produkt Sharepoint

Sharxx Contacts Plus

Erweiterung der SharePoint-Kontaktliste

Sharxx Contacts Plus, die erweiterte Kontaktliste in SharePoint, ermöglicht es Ihnen, nicht nur Personen sondern auch Firmen in Ihrer Kontaktliste zu erfassen, somit verfügen Sie über eine optimale Verwaltung von Firmen und Ansprechpartnern.

Fakten

Mit Outlook verknüpfbar

Beliebig viele Kontakte je Firma

Zuordnung Firma zu Kontakt

Eigenständige Listenvorlage

Getrennte Verwaltung Firma/Kontakt

Getrennte Erfassung Firma/Kontakt

Die Vorteile von Sharxx Contacts Plus

Während Sie beispielsweise mit Outlook nur Personen in Ihrer Kontaktliste erfassen können, haben Sie nun mit Sharxx Contacts Plus die Möglichkeit, zusätzlich Firmen zu erfassen und diese getrennt vom Kontakt zu verwalten. Mit dieser erweiterten SharePoint-Kontaktliste können Sie mehrere Kontakte einer Firma zuordnen.

Sobald Kontakte aus dem Outlook in den SharePoint synchronisiert werden, wird automatisch unterschieden, ob es sich um eine Firma oder eine Person handelt, Sie müssen nichts mehr eingeben. Ein weiterer Vorteil: Wenn Sie einen Kontakt bearbeiten und diesen einer Firma zuweisen, ist der Kontakt automatisch mit der entsprechenden Firma verlinkt.

Mehr Information in Kürze!
SharePoint 2010, 2013
SharePoint Foundation
  • Zur Auswahl eines Kontakts wird ein Dropdown mit Suchfunktion angeboten. Es werden bis zu vier konfigurierbare zusätzliche Spalten mit Eigenschaften der auszuwählenden Kontakte angezeigt
  • Neue Icons
  • Wird beim Anlegen eines Kontakts eine Firma ausgewählt, bevor ein Nachname eingetragen wird, so werden die Adressdaten der Firma automatisch eingefügt.
  • Die Vorschau des ausgewählten Kontakts wird als Visitenkarte ähnlich der Visitenkartenansicht in Outlook angezeigt.
  • Einstellungen, Funktion und Texte für die Kontaktnachschlagenspalte angepasst. Beim Mouse-Over werden detaillierte Erklärungen zu den jeweiligen Einstellungen angezeigt.
  • Bei neuem Kontakt ohne Firmenauswahl, wird die Firma anhand der Firmen- und Adressdaten im Kontakt ausgewählt oder , wenn keine Firma vorhanden ist, automatisch angelegt.
  • Wird bei einer bestehenden Firma der Name verändert, so wird das Feld Firma in allen zugeordneten Kontakten aktualisiert.
  • Markierte Kontakte können über Ribbonfunktion „Zuordnen“ einer Firma zugeordnet werden.
Anpassungen CI
Anpassungen CI
Doppeltes „Mrs“ aus Vorlage entfernt
Fix: Webadresse wird nun auch gefüllt, wenn „Einfügen“ im Editformular ausgelöst wird
Lizenztyp Preis
Web Front End Server-Lizenz* 500,- €
Farm-Lizenz* 250,- €
Farm-Lizenz/User CAL* 0,50 €
*Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

28. Mai 2015

Sharxx Download Manager

Von |28. Mai 2015|Kommentare deaktiviert für Sharxx Download Manager

Sharxx Dwonload Manager

Sharxx Download Manager

Das Universalwerkzeug für Ihre Downloads

Mit dem Sharxx Download Manager stellt novaCapta ein Werkzeug für den Mehrfachdownload von SharePoint-Inhalten, wie Dateien aus Bibliotheken oder Anhängen aus Listen, zur Verfügung. Der Sharxx Download Manager ermöglicht nicht nur das Herunterladen von Dateien aus SharePoint-Bibliotheken, sondern gleichzeitig das Umbenennen, Überschreiben und das Abspeichern in einer Ordnerstruktur.

Fakten

Dateien aus Listen downloaden

Multidownload

Ordnerstrukturen anlegen

Referenzierte Daten aus Nachschlagefeldern

Dateien aus Bibliotheken downloaden

Lokales Verzeichnis auswählbar

Dateien überschreiben oder umbenennen

Automatisches Umbenennen beim Download

Download von großen Dateien

Beim Sharxx Downlaod Manager wurde bewusst auf die Verwendung von Zip verzichtet, um auch sehr große Dateien (bis 2 GB) schnell und unkompliziert zu verarbeiten. Das besondere Highlight des Download Manager ist die Möglichkeit, Dateien, die in Nachschlagefeldern referenziert wurden, direkt aus der SharePoint-Liste herunterzuladen.

Automatisches Umbenennen von Dateien

Die Funktion, automatisch allen Dateien beim Download aus dem SharePoint einen einheitlichen (z.B. nach QM) Dateinamen zu vergeben, ist für den Sharxx Download Manager ebenfalls kein Problem. Definieren Sie einfach ein berechnetes Feld und aktivieren Sie die entsprechende Option. Es besteht sogar die Möglichkeit, das Umbenennen zu erzwingen.

Download in ein lokales Verzeichnis

Der Sharxx Download Manager übernimmt den Download von SharePoint-Elementen aus Dokumentbibliotheken in ein lokales Verzeichnis. Der Einsatz des Download Manager spart Zeit, denn dieser kann einzelne oder mehrere markierte Dateien/Ordner herunterladen.

Downloadfunktionen

Markierung von einzelnen/mehreren Dokumenten/Listenanhängen zum Download

Massendownload mit Fortschrittsanzeige

Automatisches Umbenennen beim Download

Download von Dokumenten aus Nachschlagefeldern

Download von Listenanhängen

Screenshots zum Download Manager

Funktionen Sharxx Download Manager SharePoint
Download aus Bibliotheken
Mehrere markierte Dateien oder Ordner
Umbenennen von Dateien
Dateien aus Nachschlagefeldern
Download aus Listen
Mehrere markierte Dateien oder Ordner
Dateien aus Nachschlagefeldern
Umbenennen von Dateien

Download Manager – Nutzer

SharePoint 2010, 2013
  • Bug-Fix Lade-Screen
  • Update: Java-Zertifikat verlängert bis Nov 2019
  • Neue Funktion/Erweiterung:
    – Safari 10.1 und höher – Meldung für Downloadstart wird nicht mehr benötigt
  • Bug-Fix ReadOnly-Sites verursachen Fehler beim Migrieren der Listeneinstellungen/Speichern der Einstellungen für „Popupmeldung nicht mehr zeigen“
  • Bug-Fix Entfernen von Elementen mit Leer- oder Sonderzeichen aus Liste nicht möglich (Auch bei CM-Vorlagen mit Leer- und Sonderzeichen)
  • UI Anpassungen
  • Willkommen-Information als Dialog
  • Angabe Dateipfad
  • Entfernung von Spalten in der Übersicht
  • Anzeige des Download-Modus im Banner
  • Neue Funktion/Erweiterung:
    – Erste Version mit Zip-Downloader (Standard). Vorherige Varianten weiterhin über die Funktion „Anderen Modus auswählen“ verfügbar
  • Bug-Fix ActiveX-Downloader
  • Bug-Fix  JRE-Update 1.8 stuft Download-Applet als unsicher ein, was dazu führt, dass das Applet nicht geladen wird und keine Downloads mehr durchgeführt werden können

Diverse Bug-fixes

Diverse Bug-fixes

  • Anpassungen GUI im Einstellungsdialog
  • Erweiterungen (aktuell: Verteilerliste und Reprobestellung), die für eine Liste registriert sind, können nun
    eingesehen und das Standardverhalten (Ausschließlich die Erweiterung gibt die Downloads vor), deaktiviert werden
    (Standardverhalten wird dadurch zusätzlich angewendet).
  • Vollständig dynamische Anzeige des Download-Buttons
  • Javacontrol aktualisiert
  • Sitecollections im Readonly-Modus können nun auch mit „FBA-Support Feature“ verwendet werden
  • Button „Herunterladen“ zu „Ankündigungen“- und „Diskussions“-Listen hinzugefügt,
    bei neuen Elementen ausgeblendet
  • Bug-Fix Konfiguration

Diverse Bug-fixes

  • Zusammenfassung Erweiterungen (Lookup und Rename) im Hauptprodukt
  • Anpassung Konfiguration gem. CI
  • Vereinfachung Lizenzmanagement
  • Pfade/Anzahl der Applet-Erweiterungen für schnelleres Laden optimiert.
  • Auch ohne aktiviertem Feature „Multi Browser Support“ (ehe. „Download Helper“) können clientseitige Cacheprobleme seitens des Java-Applets unterbunden werden.

Option “Autoscroll” hinzugefügt (nur im Java-Modus). Ermöglicht das (De)Aktivieren der automatischen Scroll-Funktion während des Downloads.

Bug-Fix: Wenn das Feature “Downloadhelper” nicht aktiv ist, erscheint teilweise eine Fehlermeldung beim Laden des Download Manager-Popups.

Ribbon Buttons (Download) in Element anzeigen/bearbeiten hinzugefügt.

  • Bug-Fix: “Initialisierung Downloadtickets schlägt in gewissen Konstellationen fehl (es werden keine Downloads angezeigt)”
  • Bug-Fix: Werden doppelte Dokumente aus Verteilernachrichten heruntergeladen, werden Dokumente während des Downloads übersprungen
Lizenztyp Preis
Web Front End Server-Lizenz* 1.000 €
Farm-Lizenz* 500 €
Farm-Lizenz / User CAL* 1 €
*zzgl. Wartung 20% des Lizenzpreises pro Jahr, alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

02. Juni 2015

Sharxx Extranet User Manager

Von |02. Juni 2015|Kommentare deaktiviert für Sharxx Extranet User Manager

Sharxx Extranet User Manager Produkt Sharepoint Logo

Sharxx Extranet User Manager

Mehr Power für Ihr SharePoint-Extranet

Mit dem Sharxx Extranet User Manager für FBA (Form Based Authentification) stellt Smarter Business ein Universalwerkzeug für die Integration von externen Benutzern in Ihre SharePoint-Umgebung zur Verfügung. Mit dieser SharePoint-Erweiterung brauchen externe Benutzer keinen Zugriff auf das interne Active Directory mehr. Der Sharxx Extranet User Manager kombiniert höchste Sicherheit mit einer bequemen Benutzerverwaltung.

Fakten

Benutzer anlegen, ändern und löschen

Berechtigungen vergeben

Einladungsmail mit Zugangsdaten

Webpart für Passwortänderung

Webpart für Passwortrücksetzung

Erweiterte (anonyme) Login-Seite

Frei konfigurierbare Mails

Erweiterte Passwortregeln

Viele Sicherheitserweiterungen

Einfache Benutzerverwaltung

Mit dem Sharxx Extranet User Manager können Sie über alle SharePoint-Sites und Site Collections hinweg die Verwaltung von SharePoint-Benutzern direkt aus Ihrem Browser definieren, z.B. die Metadaten, Berechtigungen, Benutzerrollen, Passwörter und vieles mehr. Webparts für Passwort-Reset und Benutzer-Logins runden diese hilfreiche Extranet-Lösung ab.

Weitere Vorteile des Sharxx Extranet User Manager

Ein weiterer Vorteil des Sharxx Extranet User Manager ist, dass die Benutzer mit externen Lieferanten und Partnern in einer sicheren Umgebung und mit individuellen Berechtigungsstufen zusammenarbeiten können. Die Extranet-Lösung kann ebenfalls verwendet werden, um Mitarbeitern, die über keinen aktiven Account verfügen, einen Zugang zu ermöglichen. Der Extranet User Manager für SharePoint bietet eine Passwortverwaltung und die Funktion, Passwörter anzufordern. Außerdem können Sicherheitsanforderungen, wie z.B. Passwortrichtlinien, Mindestlänge, Anzahl der Sonderzeichen, Ablaufdatum etc. umgesetzt werden.

Screenshots zum Sharxx Extranet User Manager

Sharxx Extranet User Manager – Benutzererstellung

SharePoint 2007 , 2010, 2013
SharePoint Foundation, SharePoint Server
Mehr Information in Kürze!
Lizenztyp Preis
Web Front End Server-Lizenz* 3.000 €
Farm-Lizenz* 1.500 €
Farm-Lizenz/User CAL* 3,00 €
*zzgl. Wartung 20% des Lizenzpreises pro Jahr, alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

10. September 2015

Sharxx File Manager

Von |10. September 2015|Kommentare deaktiviert für Sharxx File Manager

Sharxx File Manager

Dateienverwaltung in SharePoint

Mit dem Sharxx File Manager können Dateien in SharePoint ganz einfach verwaltet werden. So können Dateinamen mühelos ausgelesen, geprüft, umbenannt und Metadatenfelder gefüllt werden. Die einzelnen Funktionen des Sharxx File Manager sind als Plugins aktivierbar.

Fakten

Dateinamen beim Upload auslesen

Automatisch Metadaten setzen

Dateien umbenennen

Validierung zur Dateiprüfung

Regeln zur Aktionssteuerung

Zusatzfelder in Ansichten

Standardisierte Dokumentenablage nach QM

Dateifilter

Die automatische Statusspalte

Sobald in irgendeiner SharePoint-Bibliothek eine Sharxx File Manager-Funktion aktiviert wurde, wird der SharePoint-Liste automatisch eine Statusspalte hinzugefügt. Diese automatische Statusspalte ermöglicht es den Plugins, den Status des jeweiligen Datensatzes zu speichern und in der Listen- bzw. der Detailansicht den Ausführungsstatus grafisch darzustellen.

Ergebnisvorschau mit dem Sharxx File Manager

Eine weitere überaus nützliche Option des Sharxx File Manager ist die Ergebnisvorschau, das bedeutet, dass Sie als Orientierungshilfe bereits vorhandene Datensätze der aktuellen SharePoint-Liste durchgehen und sich diese dann in der Spalte „Example from list“ anzeigen lassen können. Darüber hinaus werden die bereits gesetzten Einstellungen der jeweiligen Feldzuweisung angewendet und das Ergebnis, welches gesetzt wurde, in der Spalte „Example result“ angezeigt.

Folgende Plugins sind als Feature aktivierbar:

Das Plugin Filename Reader

Das Plugin „Filename Reader“ ermöglicht es, Werte, die in einem Dateinamen durch Trennzeichen codiert sind, auszulesen und während des Uploads automatisch in definierte Felder als Wert eintragen zu lassen.

Das Plugin FileRenamer

Das Plugin FileRenamer ermöglicht es, nach einem Check-in bzw. einem Dokumentenupload in SharePoint einen neuen Dateinamen anhand von definierten Feldwerten zu generieren und das betroffene Dokument/die Datei entsprechend umzubenennen. Wenn ein Dokument mit diesem Namen bereits existiert, wird das Dokument dort als neue Version angehängt.

Das Plugin Validation

Dieses Plugin sorgt für die Eindeutigkeit in den Metadaten, d.h., sobald Sie eine neue Version in SharePoint hochladen, prüft es den Wert auf seine Gültigkeit und gibt einen Hinweis, wenn das jeweilige Feld bereits existiert. Für die Prüfung der Gültigkeit können Werte aus Listen, Eigenschaften oder Dateiinformationen (Dateidatum) verwendet werden.

Das Plugin Additional Fields

Das Plugin Additional Fields erstellt unabhängig von den Standardspalten Zusatzfelder, für die Sonderwerte angegeben werden können, d.h. auch hier sind z.B. Dateinamen, Dateiendungen, Ordner etc. einstellbar.

Das Plugin Action Rules

Dieses Plugin legt aus einer Dokumentenbibliothek, anhand einer definierten Regelmatrix, weitere Elemente an und stellt Verknüpfungen zur Quellbibliothek her. So können automatisiert Aufgaben zu einem Dokument erstellt werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

• Dateinamen können direkt beim Upload ausgelesen werden
• Automatisches Setzen der Metadaten möglich
• Validierung der Metadaten
• Automatische Statusspalte
• Ergebnisvorschau als Orientierungshilfe
• Verschiedene Plugins als Feature aktivierbar
• Zusatzfelder mit Sonderwerten
• Automatisierte Erstellung von Aufgaben

Screenshots zum Sharxx File Manager

Sharxx File Manager – Filename Reader

Sharxx File Manager – Validation

Sharxx File Manager – Additional Fields

Sharxx File Manager – Renamer

SharePoint Foundation 2010, 2013
SharePoint Server 2010, 2013

Main 1.0.29.1

  • Speichern der Einstellungen überarbeitet. Die Einstellungen sind nun auch in Listenvorlagen vorhanden und werden bei Erstellung aus Listenvorlage übernommen
  • Eingebettete SharePoint-Meta-Daten aus Office-Dokumenten nach Upload entfernen: Unterbindet, dass fremde/falsche Metadaten/Listenfelder übernommen und weitergeführt werden
  • Aus Office-Dokumenten während des Uploads ausgelesene SharePoint-Meta-Daten aus den Listen-Metadaten entfernen/zurücksetzen. Unterbindet, dass falsche/fremde Metadaten in das Listenfeld überführt und/oder per FileName-Reader ausgelesene Werte durch solche wieder überschrieben werden.
  • Bug-Fix: Laden/Cachen der Allgemeinen FM-Listeneinstellungen weiter optimiert

Filename Reader 1.0.16.0

  • Anpassungen für Status-Code-Funktion (Additional Field)

Filename Renamer 1.0.14.0

  • Anpassungen für Status-Code-Funktion (Additional Field)
  • Anhängendes Umbenennen angepasst/verbessert
  • Bug-Fix: In gewissen Konstellationen werden falsche Datumswerte gesetzt, wenn Benutzer/Server-Zeitzone unterschiedlich ist

Validation 1.0.16.1

  • Werteprüfung für Lookup-Felder wird nun im Systemkontext durchgeführt, um den Erhalt und somit auch die Validierung mit allen Listenelemente, unabhängig der Elementberechtigung, sicherzustellen.
  • Anpassungen für Status-Code-Funktion (Additional Field)

Additional Fields 1.0.16.0

  • FileManager-Status (Code – siehe Excel-Sheet) kann nun als Sonderwert hinzugefügt werden
  • Bug-Fix: In gewissen Konstellationen werden falsche Datumswerte gesetzt (Benutzer/Server-Zeitzone unterschiedlich)​

ActionRules 1.0.15.0

  • Anpassungen für Vorlagenspeicherung (CM)

Main 1.0.28.0

  • Unterstützung für Lookup-Felder mit Cross-Web-Referenz hinzugefügt

Filename Reader 1.0.15.0

  • Unterstützung für Lookup-Felder mit Cross-Web-Referenz hinzugefügt

Filename Renamer 1.0.13.0

  • Unterstützung für Lookup-Felder mit Cross-Web-Referenz hinzugefügt

Validation 1.0.15.0

  • Unterstützung für Lookup-Felder mit Cross-Web-Referenz hinzugefügt

Additional Fields 1.0.15.0

  • Unterstützung für Lookup-Felder mit Cross-Web-Referenz hinzugefügt
  • Funktion „Link zu Ordner“ hinzugefügt​

Main 1.0.26.6

Bug-Fix: Teilweise erscheint während Elementoperationen (Upload, Änderungen Metadaten) in Bibliotheken, in denen der File Manager aktiv ist oder beim Aufruf der File Manager-Einstellungen eine Fehlermeldung, dass die Listeneinstellungen nicht geladen werden können.

Filename Reader 1.0.14.3

Neue Funktion unter Sonderwerte „Id der aktuellen Liste“: Ermöglicht das Einfügen der aktuellen Listen-ID innerhalb eines Zusatzfeldes.

Main 1.0.26.6

  • Keine Änderung

Filename Reader 1.0.14.3

  • Bug-Fix: Bei einem Validierungsfehler wird das entsprechende Tab angezeigt.
  • Funktion Zurücksetzen von Nachschlagefelder unterstützt nun auch Infowise-Tabs


Main 1.0.26.5

  • Sortierung der Musterdaten entsprechen nun der Standard-Listenansicht
  • Entwicklungsschnittstelle für Fremdtools hinzugefügt, welche es ermöglicht, Listen-Events durch den FileManager steuern zu lassen
  • Handling fremder Listenevents allgemein überarbeitet und verbessert
  • Fix: Sporadische Fehlermeldung, dass Vorprüfung fehlschlug und Datei daher nicht umbenannt werden könne, obwohl dies gerade durchgeführt wurde.

FileRenamer 1.0.12.4

  • Unterstützung Workflows 2013: Dieses können nun, wie 2010-Workflows, nach dem Umbenennen gestartet werden.

Main 1.0.26.4

  • Performanceoptimierung
  • Neue Funktion: Erweitertes Metadaten-Caching: Abfrageintensive Metadaten werden nun während der Elementbearbeitung gecacht. Performancegewinn, speziell bei großen Listen und einer Vielzahl zu behandelnden Elementen.
  • Neue Funktion: Erweitertes Logging der Events
  • Refresh-Funktion der Liste überarbeitet (Nach Umbennenen)
  • Prüfung, ob ein Element vom Sharxx File Manager ignoriert werden soll, schlägt fehl, wenn dieses Element keinen Contenttype besitzt

Action Rules 1.0.14.2

  • Feature-Beschreibung hinzugefügt

Additional Fields 1.0.13.3

  • Performanceoptimierung
  • Feature-Beschreibung hinzugefügt

Filename Reader 1.0.14.2

  • Wenn das letzte Feld, mangels Anzahl extrahierter Werte, nicht gefüllt werden kann, erscheint nun sofort eine Warnung statt eines Fehlers (Voraussetzung: Das Zielfeld ist kein Pflichtfeld und ein Text- bzw. Beschreibungsfeld)
  • Feature-Beschreibung hinzugefügt

FileRenamer 1.0.12.3

  • Performanceoptimierung
    Fix: Sporadisch erscheinen Fehlermeldungen, dass Fehler beim Umbenennen aufgetreten sind, obwohl dies erfolgreich durchgeführt wurde.
    Feature-Beschreibung hinzugefügt

Validierung 1.0.14.2

  • Performanceoptimierung
  • Erstellung MD5/“Datei neu“​ ist nur noch nötig, wenn eine Regel „Wenn Datei unverändert“ verwendet wird  -> Achtung! In bestehenden Projekten muss die Option explizit deaktiviert werden!
  • Feature-Beschreibung hinzugefügt

Main 1.0.26.2

  • Fix: Prüfung, ob ein Element vom Sharxx File Manager ignoriert werden soll, schlägt fehl, wenn dieses Element keinen Content type besitzt

Main 1.0.26.1

Diverse Anpassungen/Erweiterungen

Validierung 1.0.14.1

  • Neue Funktion „Feldwerte vergleichen“ hinzugefügt. Damit können nun 2 Feldwerte innerhalb eines Elements, nach bestimmten Methoden (ist gleich, enthält, etc) verglichen werden
  • Funktionen in zwei Hauptmodi unterteilt und vorhandene in übersichtlicheren Optionen unterteilt
  • Option für benutzerdefinierte Validierungsmeldungen hinzugefügt, die angezeigt werden, wenn eine Regel fehlschlägt (Es kann mit dem Platzhalter {0} die Systemmeldung, an gewünschter Stelle, wieder eingefügt werden)

Additional Fields 1.0.13.2

  • Funktion „AdditionalFields bei „FileMoved“-Events nicht aktualisieren“ hinzugefügt, um bei sehr „sensiblen“ Anwendungen einen Speicherkonflikt zu vermeiden
  • Neue CMD-Anwendung vorhanden, welche es ermöglicht für eine Site oder Webanwendung, alle Felder aktualisieren zu lassen (siehe Release Sharxx FileManager 2013 – AdditionalFields Updater Version)

Additional Fields 1.0.13.1

Neue Funktionen, um in CM-Templates und Workspaces, Informationen zum entsprechenden Workspace-Element (Spalten) einzubinden.
In einem Template, wird das erste gefundene Element als Muster dargestellt, welches mit der aktuellen Vorlage erstellt wurde

FileRenamer 1.0.12.2

  • Fix: Datumswerte werden in der „Next step“-Vorschau teils falsch dargestellt
  • Fix: Feldwerte basierend auf einem Standardwert werden nach dem Upload in der „Next step“-Vorschau nicht erkannt.
    Einschränkung: Standardwerte (SharePoint Feldeigenschaft) basierend auf Formeln werden nicht unterstützt

Action Rules 1.0.14.1

Logging der Aktionen nun optional

Filename Reader 1.0.14.1

keine Änderungen

Main 1.0.25.2

Bug-fix

Additional Fields 1.0.12.1

keine Änderungen

Action Rules 1.0.14.1

  • Logging der Aktionen nun optional
  • Es kann nun auch auf Elementenebene gesperrt werden, um Performance bei Mehrfach-Check-in zu erhöhen.
    (Neue Option: „Simultanes Verarbeiten mehrerer Elemente erlauben“)
  • Timeout der Elementsperre kann nun eingestellt werden
  • Fehler innerhalb einer Aktion führt nun nicht mehr dazu, dass keine weiteren mehr ausgeführt werden

Filename Reader 1.0.14.1

keine Änderungen

FileRenamer 1.0.12.1

keine Änderungen

Validierung 1.0.13.0

keine Änderungen

Main 1.0.25.1

  • Listen/Next step-Icons überarbeitet
  • Fix: Werden aus fremden Bibliotheken Dateien verschoben, werden keine FM-Aktionen durchgeführt (z.B. Additional Fields werden nicht aktualisiert). Das Verhalten ist nun so, als würde die Datei „neu“ hinzugefügt (Auf File Manager bezogen, vorhandene Versionen und Metadaten bleiben erhalten)

Additional Fields 1.0.12.1

  • Hinweis: Funktion „Steuerzeichen konvertieren“ wird durchgeführt, jedoch in Sharepoint 2013 (Liste/Anzeigeformular) nicht mehr dargestellt. Wenn die Werte jedoch mit einem anderen Tool oder Workflow anderweitig übernommen werden (z.B. in ein Multiline-Textfeld), werden diese dort korrekt dargestellt.
  • Berechnete Felder werden nicht unterstützt und können nun auch nicht mehr ausgewählt werden
  • Fix: Sonderfunktionen geben in manchen Konstellationen nicht den korrekten Wert aus. (z.B. in Unterseiten wird ein Unterordner nicht erkannt)
  • Fix: Wird ein manueller Updatevorgang durchgeführt, werden auch Elemente aktualisiert, die eigentlich aufgrund der allgemeinen File Manager-Einstellungen ignoriert werden sollen.

Action Rules 1.0.13.1

Fix: Wird ein manueller Updatevorgang durchgeführt, werden auch Elemente aktualisiert, die eigentlich aufgrund der allgemeinen File Manager-Einstellungen ignoriert werden sollen.

Filename Reader 1.0.14.1

Es werden nun Nachschlagefelder nicht mehr gefüllt, wenn die konfigurierte Anzeigespalte in dem gefundenen Listenelement keinen Wert besitzt (= „leer“ ist).

FileRenamer 1.0.12.1

  • Berechnete Felder werden nicht unterstützt und können nun auch nicht mehr ausgewählt werden
  • Es werden nun Werte aus Nachschlagefelder nicht mehr verwendet, wenn die konfigurierte Anzeigespalte in dem hinterlegten Listenelement keinen Wert besitzt (= „leer“ ist). Wird nun so behandelt, als wäre kein Wert ausgewählt. (Fehler während des Checkins, wenn Feld ein Pflichtfeld bzw. Option „Werte düfen leer sein (…)“ nicht aktiv ist)
  • Fehlerbehandlung erweitert, wenn Dateien beim Umbennen nicht gelöscht werden können. Es wird nun auch ein Fehler inkl. Hinweis, dass die Datei für FM-Aktionen gesperrt ist, in der Datei angezeigt, die gelöscht werden soll.
  • Fix: Check in-Kommentare werden beim anhängenden Umbenennen nicht übernommen

Validierung 1.0.13.0

keine Änderungen

Main 1.0.25.0

  • Die Funktion „Lookupfelder zurücksetzen (…)“ kann nun, unabhängig von den verwendeten Plugins, aktiviert werden
  • Fix: Dateien/Ordner im Template verursachen teils Fehler bei Projekterstellung/Synchronisation mit dem Collaboration Manager
  • Fix: Whitelist verhindert teils das Speichern von Einstellungen
  • Fix: Erstellen von Dokumentenmappen funktioniert teils nicht
  • Fix: Diverse Fehler (Log) wenn Einstellungen, speziell Forms, o.Ä. (auch über Designer) angepasst werden
  • Fix: Allgemeine Fehler wenn File Manager-Felder nicht in allen nötigen Content Types enthalten sind
    -> Werden nun autom. beim Speichern allen – relevanten – Content Types hinzugefügt. (Nicht zu Ordnern (außer Doc.Set), Read-Only oder Sealed!) Dies betrifft auch MD5 und IsNewFile, sofern Funktion aktiv benötigt wird.
    -> Wird eine Datei mit Content Types bearbeitet, in denen (noch) kein File Manager-Feld enthalten ist, werden keine File Manager-Aktionen durchgeführt

FileRenamer 1.0.12.0

Fix: Datumsfelder verursachen teils Fehler, wenn Formatierungswerte hinterlegt sind

Filename Reader 1.0.14.0

Fix: Hinweis auf unvollständig gefüllte Felder verschwindet nicht, obwohl diese manuell nachträglich gefüllt wurden

Additional Fields 1.0.12.0

  • Fix: Für die Ordner-Funktion wird teils der Root-Foldername verwendet
  • Fix: Füllen von Feldern in Content Types, speziell Dokumentenmappen, funktioniert nicht, wenn nicht alle benötigten Felder enthalten sind
    -> Werden nun ohne Fehler nicht gefüllt -> Warnung im Log; Meldungen in Konfig-Maske bei entsprechenden Beispieldaten, dass das Feld Additional Field bzw. mögliche Quellfelder nicht im Content Type enthalten sind. Diese werden nicht autom. hinzugefügt!

Installationshinweis:
Zuerst Core, dann Main, dann Plugins installieren. (Entfernen in umgekehrter Reihenfolge!)
Wichtig: Nach Deinstallation bitte IIS-Reset durchführen!

  • File Manager Version 1.0.25.0 (Main),
  • Action Rules 1.0.13.0,
  • Additional Fields 1.0.12.0,
  • Filename Reader 1.0.14.0,
  • FileRenamer 1.0.12.0,
  • Validation 1.0.13.0

Main 1.0.21.0

  • Laden, Cachen der Plugins allgemein überarbeitet
  • Handling Datei/Ordner/Dokument-Set überarbeitet
  • Handling Funktion „Datei neu“ MD5-Funktion überarbeitet

Filename Reader 1.0.11.0

Bug- Fix: Wenn ein Beispieldatensatz in der Konfigurationsmaske keinen Wert für ein Lookup-Feld besitzt, erscheint eine Fehlermeldung und der entsprechend extrahierte Wert für das Element wird nicht dargestellt.

FileRenamer 1.0.11.0

  • Diverse Anpassungen für bessere Workflow-Unterstützung
  • FileRenamer bei Überschreibevorgängen, speziell für Validierung, überarbeitet

Validierung 1.0.12.0

Diverse Anpassungen, speziell Funktionen in Verbindung mit „Ignorieren, wenn Datei nicht neu“

Lizenztyp Preis
Web Front End Server-Lizenz* 3.000 €
Farm-Lizenz* 1.500 €
Farm-Lizenz / User CAL* 3 €
*zzgl. Wartung 20% des Lizenzpreises pro Jahr, alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

02. Juni 2015

Sharxx Icons Manager

Von |02. Juni 2015|Kommentare deaktiviert für Sharxx Icons Manager

Sharxx Icons Manager

Bringen Sie Farbe in Ihren SharePoint

Der Sharxx Icons Manager bringt mit über 100 verschiedenen Icons Farbe in Ihren SharePoint. Vor allem die visuelle Darstellung von SharePoint-Inhalten, wie etwa Zahlenwerten, erhöht die Benutzerfreundlichkeit in einem erheblichen Maß.

Fakten

Icons für Listen und Bibliotheken

Icons für Fälligkeiten

Erhöhte Benutzerfreundlichkeit

Über 100 Icons integriert

Hinzufügen eigener Icons

Tool-Tipp integriert

Nachträglich einsatzbereit

Grafische Darstellung von Fälligkeiten

Sharxx Icons für Fälligkeiten

Mit Sharxx Icons für Fälligkeiten wird die Benutzerfreundlichkeit in SharePoint in jeder Hinsicht um ein Vielfaches erhöht, da nun auch Fälligkeiten grafisch dargestellt und somit besser wahrgenommen werden können.

So kann beispielsweise als Ergänzung zum Fälligkeitsdatum ein Icon als Ampeldarstellung eingeblendet werden. Auf diese Weise sieht man sofort, welche Elemente mit Fälligkeiten versehen sind. Darüber hinaus wird zur Fälligkeit sogar die Restlaufzeit angezeigt (z.B. „Seit 5 Tagen überfällig“).

Sharxx Icons für Listen und Bibliotheken

Neben vielen weiteren grafischen Darstellungsmöglichkeiten kann auch jede beliebige Eigenschaft in den Ansichten von SharePoint-Listen und Bibliotheken, wie beispielsweise der „Status“, mit einem Icon grafisch aufgewertet werden. Durch diese Möglichkeit können sehr schnell und einfach sämtliche Inhalte im SharePoint übersichtlich und auffallend dargestellt werden, sodass sie einem sofort ins Auge stechen. Somit wird SharePoint für die Benutzer um ein Vielfaches intuitiver und damit besser nutzbar.

Screenshots zum Sharxx Icons Manager

Sharxx Icons – Nutzer

Sharxx Icons – Konfiguration

SharePoint 2007, 2010, 2013
SharePoint Foundation, SharePoint Server
  • Bug-Fix InfoWise-Actions Kompatibilität hergestellt

Bug-Fix:

  • Initialisierung des Feldes führt teilweise dazu, dass Fehler während des Neuerstellens eines Listenelementes, speziell über den REST-Service, auftreten. (Benötigt für MobileApp)
  • InfoWise-Actions Kompatibilität hergestellt
  • Ein leerer Wert wird nicht mehr als „0“ interpretiert
  • RestApi Kompatibilität
  • Kompatibilität zu REST-API hergestellt
  • Icons hinzugefügt

  • Bug-Fix: Verwendung von Nachschlagefeldern
  • Bug-Fix: Errorhandling bei Verwendung von Nachschlagefeldern
  • CI Anpassungen Breadcrump
  • CI Anpassungen Installer


  • Bug-Fix: Verwendung von Nachschlagefeldern
  • CI Anpassungen

  • Bug-Fix: Werte von Lookup-Feldern werden nicht korrekt dargestellt und das konfigurierte Icon nicht angezeigt.

Lizenztyp Preis
Web Front End Server-Lizenz* 500 €
Farm-Lizenz* 250 €
Farm-Lizenz / User CAL* 0,50 €
*zzgl. Wartung 20% des Lizenzpreises pro Jahr, alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

19. März 2015

Sharxx O2S

Von |19. März 2015|Kommentare deaktiviert für Sharxx O2S

Sharxx O2S

Der SharePoint Explorer

Sharxx O2S – Office 2 SharePoint ist ein Plugin mit zahlreichen Funktionen, das Outlook in einen hilfreichen SharePoint Explorer verwandelt. Diese umfangreiche Erweiterung erleichtert die tägliche Arbeit mit Microsoft SharePoint und Office 365.

Fakten

  • Mails per Drag´n Drop
  • Bibliotheken, Listen u. Ansichten mit Outlook verbinden
  • Mailattribute ansehen
  • SharePoint/Sharxx Navigation
  • Multifarmlösung
  • SharePoint mit Outlook synchronisieren
  • Multiupload von Dateien mit Metadaten
  • Custom Fields möglich

Mit Sharxx O2S alles aus einer Hand

Sharxx O2S bindet SharePoint-Inhalte direkt in Ihr Microsoft Outlook ein. Nutzen Sie dabei alle Vorteile, die eine Desktopapplikation bietet: Mails und Dateien per Drag´n Drop hochladen, mit Metadaten im SharePoint ablegen und gleichzeitig alle Mailinformationen und Dateianhänge übernehmen sowie Kontakte, Termine oder Aufgaben zwischen SharePoint und Outlook synchronisieren.

Eine Lösung für alle Plattformen

• SharePoint 2010, 2013, 2016, Office 365
• SharePointLive, SharxxLive
• Microsoft Windows Vista/7/8/8.1/10
• Microsoft Server 2008/2013/2016
• Microsoft Office 2010/2013/2016
• Internet Explorer 8 und aktuellere Versionen

Outlook-Inhalte speichern

Volle Mail-Accounts/Postfächer können mit Sharxx O2S einfach via Drag´n Drop auf eine SharePoint-Bibliothek gezogen und dort archiviert werden. Neben der allgemeinen Mailkommunikation können mit Sharxx O2S auch alle anderen Outlook-Elemente wie Kalendereinträge, Kontakte und Aufgaben abgelegt werden – auf Wunsch sogar automatisch.

Mit Sharxx O2S Ansichten definieren

Die Ansichten aus dem SharePoint lassen sich rasch und einfach nach allen vorhandenen Eigenschaften sortieren, filtern oder gruppieren (z.B. nach Zuordnung, Status oder Projekt). Eine umständliche Definition von Ansichten, wie im SharePoint-Standard, entfällt. Jeder Benutzer kann sich seine Ansichten schnell und unkompliziert selbst anordnen und speichern.

SharePoint als Mailarchiv

Beim Ablegen einer Mail im SharePoint liest Sharxx O2S die Informationen der Absender und Empfänger aus und legt diese dann z.B. in einer Kontaktliste eines Projektes ab. Beim Aufruf eines bestimmten Kontaktes ist somit gleich auf einen Blick erkennbar, welcher Mailverkehr mit diesem Kontakt stattgefunden hat.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

• Alle SharePoint-Inhalte in Outlook
• Multifarmlösung (mehrere Benutzer und Farmen)
• Bibliotheken, Listen u. Ansichten mit Outlook verbinden
• Dateien per Mail als Link und Anhang versenden
• Funktioniert mit Custom Fields
• Mails per Drag`n Drop in SharePoint ablegen
• Automatisches Auslesen der Mailinformationen
• Multiupload von Dateien mit Metadaten
• SharePoint/Sharxx Navigation
• Persönliche Navigation

Screenshots zu Sharxx O2S

Sharxx O2S – Konfiguration

Sharxx O2S – Hochladen von E-Mails

Sharxx O2S – Hochladen von Dateien

SharePoint 2007 – 2013
Office 365
  • Hinzufügen des Scrollbalken, bei der „Verschieben“-Funktion in großen Navigationen
  • Quick Launch Ansichten wie aus dem SharePoint, sind nun auch in der Navigation sichtbar
  • Fenstertitel passt sich dem angezeigten Inhalt an
  • Neues Link-Feature, sodass Links und E-Mail Adressen aller Feld-Typen unterstützt werden
  • Anpassung der Lizenzierung

Bug-Fixes:

  • Behebung von diversen Bugs
  • Behebung der Fehlermeldung beim Öffnen von Dokumenten, die direkt in Outlook gespeichert waren
  • Upload von Mails mit Sonderzeichen
  • Verbesserte browserbasierte Authentifizierung
  • Outlook 64 bit Setup Bugfix
  • Reduzierte Standardgröße des Aufgabenbereichs
  • Reduzierte Text- und Schriftgröße in der Navigation
  • Groups – Navigation wird jetzt genauso wie im SharePoint dargestellt (Quick-Launch)
  • bei Nicht SharePoint Links (egal ob beim Hinzufügen oder in der Navigation) wird jetzt keine Authentication mehr durchgeführt und Login-Dialog dargestellt
  • es wird jetzt eine korrekte Fehlermeldung angezeigt, wenn der Benutzer keine Rechte hat ein Dokument in eine Bibliothek hochzuladen
  • Groups und Followed Sites wurden generell zusammengefasst unter Followed und jetzt funktioniert überall das erweitern der Seiten
  • Bugfix: Outlook Absturz, wenn ein Link im O2S mittels „Im neuen Fenster öffnen“ geöffnet wurde (wenn noch kein IE offen war)  und dann der IE geschlossen wurde, kam es vor, dass Outlook abstürzte. Interner Microsoft Fehler (Memory-Shareing) wurde behoben und eine Lösung gefunden
  • Bugfix: Outlook war nicht responsive, wenn Browser-Based Authentication verwendet wurde – gelöst
  • Bugfix: Wenn Outlook in deutscher Sprache eingestellt war, wurden teilweise die Bilder in der E-Mail-Vorschau nicht richtig erstellt
  • Code-Clean-Up für offiziellen Release
  • Im O365-OneDrive werden jetzt die „Recent Documents“ angezeigt
  • Funktionalität eingeschränkt wie direkt im Web (nur Anzeige und Öffnen).
  • Aktuell keine Mehrsprachigkeit
  • Bugfix: In einigen Fällen wurden keine Bilder bei der E-Mail-Vorschau angezeigt
  • Wenn eine Liste im Bearbeiten-Status offen war, wurde in der Navigation nur der Menüpunkt „Öffnen“ angezeigt. Jetzt werden immer beide Menüpunkte „Öffnen“ und „Öffnen in neuem Fenster“ angezeigt, damit der Benutzer nicht verwirrt ist
  • In der Email-Vorschau werden jetzt auch alle Header-Informationen der Email wie Sender, Empfänger, Sendedatum, Anlagen etc. angezeigt
  • Beim Hochladen von +80 Mails kam es teilweise zum Outlook-Crash bzw. wurden teilweise Previews falsch abgelegt. Die Preview-Generierung wurde komplett überarbeitet und statt dem Outlook-Inspektor wurde auf das Objektmodell von Outlook gewechselt. Zusätzlich wurde noch die HTML-Generierung optimiert
  • Aufrufe von Listen/Navigation wurde optimiert, indem das MetaInfo Feld ausgeklammert wurde bzw. nur wird nur die ID geladen. Dadurch wird der Response bei großen Listen mit vielen Feldern von 400kb auf 200kb verringert
  • CAML-Queries (bei Upload, Mail-Preview, etc …) wurden weiter optimiert und unnötige Felder ausgeklammert
  • Preview wird nicht mehr in Forms/Preview gespeichert sondern direkt beim Element (Mailbibliotheken müssen neu angelegt werden)
  • SBS.O2S.SharePointExplorer.EmailFieldMappings wurde angepasst und es sind jetzt nur mehr gewisse Felder in der Standard-Ansicht bzw. Display-Form angezeigt
  • Werte in Konfigurationsfiles: use_browser_authentication_whenever_is_possible ist standardmäßig auf True gesetzt und resolve_sharxx_navigation auf False
  • Bug-Fix für Cursor beim Resizen von Spalten und auch des generellen Listen-Fensters
  • Extended upload dialog

Better error message is displayed when file exists and is checked out by another user

  • „Personal site“ and „one drive“ navigation
    All site content is displayed instead of the “useless” links
  • Navigation UI
    A better and more consistent user interface for root level nodes in the navigation tree view
  • Fixed „Copy hyperlink feature“ link encoding with space character
  • Fixed upload with invalid characters
  • Fixed upload attributing – if file name is changed in the edit form during the upload process, attributing feature is now working correctly
  • Fixed download dialog – customizing the messagetext during the download
  • Extended upload dialog

Better error message is displayed when file exists and is checked out by another user

  • Implemented optional methods and settings for extended folders loading operations. When this feature is enabled in the configuration, folders are loaded on demand (level by level)
  • Implemented a better keyboard input handling
  • Fixed all random keyboard input problems (e.g. PeoplePicker field auto-complete)
  • Fixed third party extensions for keyboard input
  • Implemented maximize/restore buttons in overlay dialogs (e.g. list forms)

This feature is useful in cases when additional dialog is displayed inside overlay dialog (e.g. Taxonomy field overlay in edit form)

Default dialog state can be configured in the settings xml

  • Implemented support for “Infowise Connected Field” custom field
  • Implemented an optimized navigation loading

Multi-threading optimization required in cases when customer have a lot of the lists in the web (e.g. more than 500)

  • Fixed “Person or Group field” drop down bug
  • Fixed “SharePoint Online” forms rendering bug caused by new responsive SharePoint design

Since this version forms are automatically displayed in SharePoint classic style

  • Fixed “EditForm” bug when O2S is used on terminal server
  • Implemented a better support for large file upload
  • Implemented Outlook 2007 integration
  • Outlook Fokus beim Navigieren mit Pfeiltasten und Enter im Outlook Fenster
  • Outlook Ordner hochladen mit Umlauten (ÄÖÜ)
  • Settings-Informationen erweitert für Detailbeschreibung

Bug-Fix Ordnernamen

  • Überarbeitung der Authentifizierung
  • Bug-Fix Upload in Listen (Hochladen der Anhänge)
    – Drag’n’Drop in „Neues Element“/“Element bearbeiten“
  • Bug-Fix QuickLaunch-Navigation.

Upload:

  • des Anhangs in Listen
  • aus Netzwerklaufwerken und Redirected-Folders
  • erweiterte Dateinamen-Validierung
  • Bug-Fix-Upload

Versionierung:

  • Einchecken, Auschecken, Auschecken verwerfen

Navigation:

  • oberste Ebene (Web), umbenennen von Links
  • Links öffnen sich mit dem Maus-Linksklick

Es ist möglich, Dateien per Drag’n’Drop hinzuzufügen in:

  • Navigationspunkte (Listenknoten),
  • die Listenansicht,
  • das Listenelement,
  • das Neu-/Bearbeiten-/Anzeige-Formular.

Unterstützte Dateitypen:

  • Dateien,
  • Outlook-Mails,
  • Outlook-Anhänge,
  • OLE-Daten.

Nicht unterstützte Dateitypen:

  • Outlook-Ordner,
  • Windows-Ordner,
  • Leere Dateien (Upload-Fehler msg wird angezeigt).
Beschreibung Lizenz Preis / Leistung
Sharxx O2S Benutzer Benutzer CAL 120 € inkl. 1 Jahr Wartung
Wartungsverlängerung Benutzer CAL Wartungsverlängerung 20 € /Jahr
CAL – Client Access License
SL – Server Licence
FL – Farm License
Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

07. April 2016

Sharxx Mängelmanagement

Von |07. April 2016|Kommentare deaktiviert für Sharxx Mängelmanagement

Sharxx Maengelmanagement Produkt Sharepoint

Sharxx Mängelmanagement

Effiziente Mängelverfolgung im Bauprozess

Das Sharxx Mängelmanagement dokumentiert Aufgaben und Probleme, die während eines Bauablaufes entstehen können. Somit bietet Ihnen das Sharxx Mängelmanagement die optimale Voraussetzung, qualitätsorientierte Bauleistungen umfassend zu dokumentieren und nachzuverfolgen.

Fakten

Import von Mängeln aus Excel

Abweisung von Mängeln

Termin- und Fristsetzung

Umfassende Historienfunktion

Automatischer Schriftverkehr

Umfangreiche Auswertungen

Bildzuordnung/Diashow

Workflowmodul

Nachhaltige Mängelverfolgung

Die Mängelvermeidung ist der optimale Vorsatz zur erfolgreichen Bauabwicklung. Falls dennoch Probleme während des Bauablaufes entstehen, müssen diese konsequent dokumentiert und nachverfolgt werden. Um dies zu gewährleisten, wurde das Sharxx Mängelmanagement entwickelt. Es integriert sich nahtlos in Ihre Projekte und lässt aufgrund seiner Konfigurationsmöglichkeiten keine Wünsche offen.

Beteiligte in den Bearbeitungsprozess integrieren

Die Integration aller Beteiligten (Kunden, Mieter, Mängelverwalter etc.) in den Bearbeitungsprozess sichert eine schnelle Kommunikation und eine umfassende Dokumentation. Das Sharxx Mängelmanagement erledigt zudem den Schriftverkehr für die jeweilige Bearbeitungsstufe im Mängelprozess. Neben den Standardvorlagen können auch Kundenvorlagen nach VOB/ÖNorm eingebunden werden.

Umfassende Möglichkeiten des Sharxx Mängelmanagement

  • Beliebige Mängeleigenschaften
  • Zuordnung von Plänen, Fotos, Beschreibungen
  • Kommentierung für Detailbeschreibung
  • Import von Mängellisten aus Excel
  • Mobile Mängelerfassung
  • Anerkennung oder Zurückweisung von Mängeln
  • Zuordnung von Verursacher, Kostenträger, Nutzer
  • Termin und Fristsetzung
  • Bildzuordnung zu Mängeln
  • Sammelbearbeitung von Mängeln
  • Workflow (z.B. nächster Bearbeiter)
  • Umfassende Historienfunktion
  • Benachrichtigung bei Statusänderungen
  • Nachfristsetzung und Mahnwesen
  • Automatischer Schriftverkehr
  • Vorlagen nach VOB/ÖNorm
  • Wiedervorlage
  • Umfangreiche Auswertungen
  • Schnittstellen zu Excel, Access usw.
  • Bereitstellung der Daten für die Auftragsvergabe (Bewertung)
  • Komplette Dokumentation des Bauvorhabens
  • Bildzuordnung zu beliebigen Mängeln
  • Import von Fotos direkt von der Digitalkamera
  • Diashow/Präsentation

Ihre Vorteile im Überblick:

• Gewohnte Arbeitsweise
• Automatische Benachrichtigungen
• Vertragsgerechte Abwicklung
• Volle Integration in Microsoft Office
• Ort- und zeitunabhängige Zugriffsmöglichkeit
• Eindeutige Dokumentation
• Arbeit- und Zeitersparnis
• Integration aller Prozessbeteiligter
• Als Integrations- oder Mietlösung

Screenshots zum Sharxx Mängelmanagement

Mehr Information in Kürze!
SharePoint 2010, 2013
SharePoint Foundation, SharePoint Server
Mehr Information in Kürze!
Auf Anfrage

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

02. Juni 2015

Sharxx Permission Manager

Von |02. Juni 2015|Kommentare deaktiviert für Sharxx Permission Manager

Sharxx Permission Manager

Verwaltung von SharePoint-Berechtigungen

Mit dem Sharxx Permission Manager können SharePoint-Berechtigungen auch ganz ohne Site-Adminrechte angezeigt und verwaltet werden. Der Sharxx Permission Manager macht es einfacher und effizienter, Berechtigungen zu kontrollieren und einfach und schnell zu ändern.

Fakten

Zentrales Verwaltungstool

Berechtigungen überprüfen

Mehrfachbearbeitung

Vereinfachte Ordnerberechtigung

Gruppenmitglieder anzeigen

Excelexport

Die Vorteile des Sharxx Permission Manager

Mit dem Sharxx Permission Manager können die Berechtigungen in einer Übersicht angezeigt und bearbeitet werden, ohne dass man sich durch jede einzelne Seite oder Liste klicken muss.

Die Anzeige aller Gruppen/Benutzer und der Berechtigungsstufen ermöglichen eine einfache und schnelle Anpassung der Berechtigungen durch Mehrfachbearbeitung.

Neben weiteren Funktionen wie z. B. Vererbung aktivieren/deaktivieren können auch die einzelnen Gruppenmitglieder angezeigt werden.

SharePoint 2013, 2016

SharePoint Foundation, SharePoint Server

  • Performanceverbesserungen
  • Bug-Fix: In bestimmten Konstellationen werden Berechtigungsstufen aus Templates des Sharxx Collaboration Managers nicht korrekt ins Projekt übernommen
  • Bug-Fix: Ribbon-Icon auch aktiv für Benutzer ohne Berechtigung für den Sharxx Permission Manager
  • Ribbon-Button „Permission Manager“ in Kontakt- und Aufgabenlisten
  • Installer Titel geändert
  • Anzeigen der Berechtigungen für eine definierte Gruppe
  • Bearbeiten der Berechtigungen durch eine definierte Gruppe
  • Anzeige bzw. Sortierung im Grid
  • Eindeutige Berechtigungen löschen überarbeitet
  • Neuer Button für Vererbung aktivieren / Vererbung beenden für Unterordner
  • Anpassung Hinweistexte
  • Bug-Fix:
    • Nach Bearbeitung der Rechte die eindeutigen Berechtigungen wieder löschen
    • Neue Berechtigungsstufe nach Erstellen im Grid anzeigen
  • Zur vorhergehenden Seite zurück navigieren durch Klick auf Banner
  • Anpassung Hinweistexte und Tooltips
  • Anpassung Spaltenreihenfolge
  • Spaltensuche verbessert
  • Bug-Fix:
    • Verwendung des Sharxx Permission Managers für definierte Gruppen bzw. Benutzer
    • Verwendung des Sharxx Permission Managers in Templates des Sharxx Collaboration Managers ohne Modul
  • Überarbeitung UI
    • Batch Editing (Mehrere Einträge gleichzeitig editieren)
    • Vererbung ein- und ausschalten
    • Anzeige Quicklaunch Items in Navigation
    • Aktivieren\Deaktivieren Vererbung für alle Unterordner
    • Eigene Menügruppe mit Permission Manager und Einstellungen
    • Anzeige aller Seiteninhalte bei Aktivierung „Alle anzeigen“
  • Filtern der Spalten
  • Sortierung und Gruppierung der Spalten
  • Suche von Benutzer oder Gruppen
  • Überarbeitung Export nach Excel
  • Bug-Fix
  • Alphanummerische Sortierung von Ordnern

Beschränkter Zugriff aus- und abwählbar

Bug-Fix: Gruppen berechtigen, die noch nie berechtigt waren

  • Änderung Menüeinträge Webseiteneinstellungen
    ◦Sharxx Permission Manager als Menüpunkt in “Benutzer und Gruppen”
    ◦Eigene Menügruppe mit Permission Manager und Einstellungen
  • Änderung SiteActionsMenü
  • Ressourcen überarbeitet

  • Aufteilung Master/Detail Anzeige
  • Anpassungen CI


  • Performance verbessert
  • Alle Benutzer werden in den Gruppen angezeigt (Master-Detail)

Mehr Information in Kürze!
Lizenztyp Preis
Web Front End Server-Lizenz* 1.500 €
Farm-Lizenz* 750 €
Farm-Lizenz / User CAL* 1,50 €
*zzgl. Wartung 20% des Lizenzpreises pro Jahr, alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]

01. Februar 2016

Sharxx Planmanagement

Von |01. Februar 2016|Kommentare deaktiviert für Sharxx Planmanagement

Sharxx Planmanagement

Die zentrale Planverwaltung

Mit dem Sharxx Planmanagement können Sie im SharePoint-Projektraum alle Pläne und Zeichnungen verwalten und verteilen. Die Integration von BIM-Gebäudemodellen ist vorhanden.

Fakten

Frei konfigurierbare Planeigenschaften

Planungskonventionen und Dateicodierung

Integration von Modellen (BIM)

Überwachung von Planläufen und Fristen

Historienfunktion (Indizes, Versionen)

Mehrstufige Genehmigungsläufe

Einbindung externer Beteiligter

Check-In/Check-Out

Plan- und Zeichnungsbearbeitung

Für echte Zeichnungs- und Dokumentbearbeitung haben Sie die Möglichkeit, CAD-Systeme zu integrieren. Durch die optionale Versionisierung mit jedem Speichern der jeweiligen CAD-Daten bietet sich dem Benutzer ein erheblicher Zusatznutzen. Darüber hinaus ermöglicht die Integration von BIM-Modellen einen reibungslosen Austausch und die gleichzeitige Versionierung von Gebäudemodellen (z.B. IFC-Daten).

  • Beliebige Planeigenschaften
  • Versionierung und Veröffentlichung
  • Suche nach Attributen und im Volltext
  • Automatische Benachrichtigung bei Änderungen
  • Planhistorie mit allen Versionsständen
  • Schnittstellen zu CAD-Systemen
  • Serverbasierter Planviewer (ca. 300 Dateiformate)

Screenshots zum Sharxx Planmanagement

Folgende Tools werden für das Sharxx Planmanagement verwendet:

Mit dem Sharxx File Manager können Dateien im SharePoint einfach verwaltet werden, Dateinamen können ausgelesen, geprüft, umbenannt und Metadatenfelder gefüllt werden.
Der Sharxx Download Manager ermöglicht den Mehrfachdownload von Plänen. Des Weiteren kann festgelegt werden, ob die Dateien beim Download umbenannt werden.
Mit dem Sharxx Viewer Server können CAD-Dateien und weitere 300 Dateiformate direkt aus dem SharePoint angezeigt, kommentiert und gedruckt werden, ohne die Originalsoftware installieren zu müssen.
Die Sharxx Reprobestellung erleichtert die Bestellaufnahme im SharePoint, Bestellungen werden erfasst und direkt an den Reprodienst versendet.
Mit Smart Action Pro können automatisierte Arbeitsprozesse, ganz ohne Entwicklungskenntnisse, im SharePoint realisiert werden.
Smart Print Pro integriert erweiterte Druckfunktionen in SharePoint-Listen und Dokumentenbibliotheken, für eine druckerfreundliche Darstellung von Listen und Elementen.

Planprüfung

Ein Bestandteil des Planlaufes ist die Planprüfung. Egal, ob hausintern, im „Vier-Augenprinzip“ oder mit externen Prüfern als umfassender Prüflauf, das Sharxx Planmanagement stellt den korrekten Ablauf sicher. Die Planmanagement- und Dokumentenprüfung kann mit Prüfeintragungen („Redlining“) online durchgeführt werden. Somit können beliebige Kommentare hinzugefügt werden, ohne das Originaldokument zu verändern.

  • Beliebiger Prüfungsinhalt (CAD-Dateien, Plotdateien, Prüfzeugnisse)
  • Integrierte Prozesssteuerung („Workflow“)
  • Beliebige Prüfstufen und Prüfer
  • Prüfeintragungen als „Redlining“
  • Aufgabenverwaltung (Prüfaufgaben)
  • Aufgaben mit Outlook verknüpfen

BIM-Modelle

Trotz elektronischer Bearbeitung sind Planlisten ein unverzichtbarer Bestandteil des Planmanagements. Mit dem Sharxx Planmanagement werden auch BIM-Modelle versionierbar. Modelle werden zentral abgespeichert und zwischen allen Projektbeteiligten ausgetauscht. Es können direkt Aufgaben zu Modellen erstellt und bearbeitet werden.

  • Planlisten nach eigenen Anforderungen
  • Nach Status (z.B. Vorabzug, Freigabe)
  • Komplette Planhistorie
  • Excel-, Access- und PDF-Export

Plancodierung

Durch die Integration des Sharxx File Manager können Dateinamenskonventionen im Projekt (Plancodierung) eingestellt und ausgelesen werden. Dies erfolgt automatisch nach dem Hochladen. Die Statusspalte informiert über den Uploadstatus. Dokumente mit falschem Dateinamen können manuell über die Spalten nachbearbeitet werden.

SharePoint 2010, 2013
SharePoint Foundation, SharePoint Server
Ab 100 Euro pro Monat

Preis zzgl. gesetzlicher MwSt.

Firma

Vorname, Nachname *

E-Mail-Adresse *

Betreff *

Nachricht

Telefonnummer

Ich möchte einen Termin vereinbarenBitte rufen Sie mich zurück

Thema

Projekträume / SharxxLive

Private Cloud / Unternehmenslösung

Consulting / Projektberatung

Sharxx Produktlinie

Sonstiges

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme ihr zu.*

Sicherheitscode

[recaptcha]